Menschenmagnet – Wie ziehe ich Menschen und Kunden magnetisch an, die zu mir und meiner Arbeit passen?

von | 24. Mai 2022 | 0 Kommentare

Wie ziehe ich Menschen und Kunden magnetisch an, die zu mir und meiner Arbeit passen?

 

Meine Antwort darauf ist ein Satz. Diesen bringe ich immer wieder. Ob auf der Bühne, in Podcast-Interviews oder in Artikeln und Büchern.

 

Bevor ich zu dem Satz komme, möchte ich jedoch etwas dazu schreiben. Mir ist aufgefallen, dass sehr viele Menschen gar nichts mit dem Satz anfangen können. Sie wissen nicht wie tiefgreifend und wenig oberflächlich er ist.

Wie ist es in der Praxis?

 

In der Coachingbranche ist es üblich, dass dir gesagt wird, du sollst Wertearbeit machen. Doch wie sieht das in der Praxis aus?

 

Wir nehmen uns mal eine ruhige Minute, vielleicht auch eine halbe Stunde und notieren Dinge von denen wir glauben, dass sie uns wichtig sind.

 

Im Anschluss suchen wir uns 3 Top Werte raus, auf die wir nicht verzichten können. Voilá! Wir haben unsere 3 wichtigsten Werte.

 

Was genau bedeutet das jetzt? Für uns? Für’s Business? Für Kunden?

 

Du merkst ich stelle es etwas plakativ dar. Sicherlich beschäftigt sich die eine oder der andere noch etwas intensiver mit dem Thema Werte. Aber in den seltensten Fällen tiefgreifend. Dennoch an dieser Stelle: „Jede Wertearbeit ist besser als keine“ (Sagt mein Mentor immer).

 

Nun ja, im oft stressigen Businessalltag ist das auch eher ein To-Do, von dem wir glauben: “es muss eben gemacht werden”!

Besser To Be statt To Do!

 

Mein Vorschlag: Besser wäre ein To-Be! Wir sollten wir sein. Ich sein! Dieses Ich-SEIN ist aber gar nicht so leicht, in einer Welt die einen ständig anders haben will, optimieren will, wachsen will und die dir noch sagt, wie du am besten vorgehst, um erfolgreich zu werden!

 

Was passiert? Wir wollen und wollen und wollen und wollen. Den Zustand den wir wollen, werden wir also nie erreichen. Da unser Gehirn denkt: „Ich will“ nicht „Ich bin“.

 

Es gibt natürlich auch Menschen, die ihre Ziele erreichen. Doch wie sieht es in der Realität aus? Sie sind sehr oft enttäuscht, ziellos und sogar depressiv. Sie haben vergessen “Ich zu sein” und Spaß an der Reise zur Trauminsel zu haben.

 

Die Antwort auf meine Eingangsfrage lautet: Kenne, lebe und kommuniziere deine Werte!

Ich SEIN und Spaß haben!

 

Dafür bedarf es aus meiner Sicht, das Ich-SEIN, also auch mehr To-Be’s, jede Menge Spaß und eine intensive Wertearbeit, die nie endet 😉

 

Ich habe gelernt noch mehr Ich zu SEIN und seitdem ich meine Werte bewusst lebe und kommuniziere, ziehe ich automatisch die für mich stimmigen Menschen an.

 

Extrem gespürt habe ich es zuletzt im Podcast-Gespräch mit Jan Schmiedel. Der mich eingeladen hat, im Rahmen unseres gemeinsamen Buch Projektes „Atlas der Entscheider“. Wir hatten uns vorher noch nicht unterhalten, aber sofort gemerkt, dass wir auf einer Wellenlänge sind und gleiche/ähnliche Werte teilen. Obwohl wir sehr unterschiedliche Charaktere & Persönlichkeiten sind. Den Link zur Podcast Folge findest du in den Kommentaren.

 

Wie ist das bei dir? Ziehst du magnetisch die für dich stimmigen Menschen an?

 

Ich hoffe ich konnte dir Inspiration und Lust auf Wertearbeit mitgeben.

Sei du selbst, denn du bist gut so wie du bist. Du bist WERTvoll!

 

 

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.